Der Liebhaber

Das Ehepaar Richard und Sarah spielt immer neue Situationen der Verführung und Abwehr, Begierde und jäher Ernüchterung durch. Täglich schleicht sich Richard zu diesen Spielen als Liebhaber in sein eigenes Haus, wo Sarah ihn bereits als Freundin Dolores oder Hure Mary erwartet.

Mit Stefanie Mühle und Bernd Rehhäuser
Regie: Frank Müller
Technik/Licht/Video: Andreas Großheim

Pinters Theaterstücke „vereinen in verrätselter Kombination realistische, absurde, psychologische, mythologische, soziologische und philosophische Aspekte. Ausgehend von banalen Alltagssituationen präsentiert er eine Welt, in der es keine absoluten Gewissheiten gibt; Realität gilt ihm – wie seinen Vorbildern Franz Kafka und Samuel Beckett – als ein erkenntnistheoretisches Problem.“